Assembly Process Engineer m/w/d (für unseren Kunden in Graz)

Graz (Österreich) 11.01.2019

Die EK Design GmbH Österreich ist ein wichtiger Partner der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Maschinenbauindustrie in Österreich. Wie auch die EK Design GmbH sind wir ein Systementwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei den Kunden als auch in unseren Projektbüros in Wien und Steyr mit den Kernkompetenzen in der Entwicklung und Konstruktion für Fahrzeuge, Interieur, Exterieur, Motor, Antriebsstrang, Elektrik & Elektronik uvm. Vom Design bis zur fertigungsgerechten Umsetzung der Entwicklung begleiten wir den Produktentstehungsprozess mit den neuesten Technologien. EK Design ist Teil von Segula Technologies – einem global agierenden Engineering-Konzern der zusätzlich zur Automobilindustrie auch in den Branchen Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt tätig ist und mittlerweile über 11.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgaben

  • Kalkulationserstellung: Überprüfung von Konstruktionszeichnungen auf fertigungsgerechte Gestaltung, Festlegen der erforderlichen Maschinen, Abschätzung der notwendigen Mitarbeiteranzahl sowie die Kostenabschätzung für die erforderlichen Maschinen unter Berücksichtigung von LEAN Aspekten
  • Montageprozessen/-anlagenplanung: Festlegung der erforderlichen Maschinen und Betriebsmittel,
    Überprüfung von Konstruktionszeichnungen auf montagegerechte Gestaltung, Kommunikation mit potentiellen Lieferanten, Prozesstechnik, Montage, Instandhaltung und Logistik
  • Beschaffung der geplanten Montageprozesse/-anlagen: Auswahl der Maschinen- und Betriebsmittelhersteller, Erstellung und Einholung der Freigabe von Lastenheften, Auswahl potentieller Lieferanten
  • Projektleitung bei Umsetzung der geplanten Montageprozesse und –anlagen: Kostenverfolgung und Schnittstellenkoordination zwischen mehreren Lieferanten und internen Bereichen, Lieferantenbetreuung bis Endabnahme, Durchführen von Vorabnahme, Betriebsübergabe und Endabnahme

Anforderungen

 

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Maschinenbau, Elektrotechnik,    Automatisierungstechnik oder Fahrzeugtechnik
  • Berufserfahrung als Prozesstechniker, sowie Erfahrung im Projektmanagement erforderlich
  • Gutes technisches Verständnis für das Zusammenspiel von Mechanik/Elektrik und Elektronik, im speziellen im Vorrichtungsbau, sowie Erfahrung im Bereich Lean Manufacturing ist von Vorteil
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Analytische und strukturierte Arbeitsweise, starke Ergebnisorientierung, Belastbarkeit, Kommunikationsgeschick
  • MTM/Refa Ausbildung von Vorteil
  • Reisebereitschaft ca. 20% (Unterstützung beim Aufbau von eMobility Projekten in China)

Wir bieten

Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach Kollektivvertrag der Fahrzeugindustrie beträgt mindestens € 3.301,13 (14 x p.a.). Das tatsächliche und marktkonforme Gehalt richtet sich nach Ihrer individuellen Erfahrung und Qualifikation.