Materialfluss Koordinator m/w/d (für unseren Kunden in Lannach)

Graz (Österreich) 05.12.2018

Die EK Design GmbH Österreich ist ein wichtiger Partner der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Maschinenbauindustrie in Österreich. Wie auch die EK Design GmbH sind wir ein Systementwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei den Kunden als auch in unseren Projektbüros in Wien und Steyr mit den Kernkompetenzen in der Entwicklung und Konstruktion für Fahrzeuge, Interieur, Exterieur, Motor, Antriebsstrang, Elektrik & Elektronik uvm. Vom Design bis zur fertigungsgerechten Umsetzung der Entwicklung begleiten wir den Produktentstehungsprozess mit den neuesten Technologien. EK Design ist Teil von Segula Technologies – einem global agierenden Engineering-Konzern der zusätzlich zur Automobilindustrie auch in den Branchen Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt tätig ist und mittlerweile über 11.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgaben

Als Materialfluss Koordinator übernehmen Sie die Verantwortung für die Materialversorgung des Montage- und Fertigungsbereichs. Unter anderem haben Sie folgende Aufgaben:

  • Erstellung von Prozessen und Standardisierungen im Bereich Linefeeding (Materialfluss)
  • Laufende Bestandsüberwachung und Ableitung von Maßnahmen
  • Routenzugplanung für den rotatorischen Fertigungsbereich
  • Durchführung von Schulungen der Mitarbeiter (z.B. Unterweisung neuer Prozesse und Abläufe etc.)
  • Mitgestaltung von Sicherheitsstandards im Bereich und Überwachung

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Logistik (Intralogistik) und technische Grundkenntnisse im Bereich Logistikequipment (Routenzüge, Stapler, etc.) von Vorteil
  • Gute SAP Kenntnisse, insbesondere im WM Modul
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Kommunikations- und Organisationsgeschick gepaart mit einem hohen Maß an Durchsetzungsstärke
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit im Team

Wir bieten

Für diese Funktion bieten wir ein attraktives Vergütungspaket, das Ihrer individuellen Erfahrung und Qualifikation entspricht. Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach Kollektivvertrag beträgt mindestens € 2.234,82 (14 x p.a.).