Engineer Chassis - Vehicle Dynamics & ADAS m/w/d (für unseren Kunden in Graz)

Graz (Österreich) 31.10.2018

Die EK Design GmbH Österreich ist ein wichtiger Partner der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Maschinenbauindustrie in Österreich. Wie auch die EK Design GmbH sind wir ein Systementwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei den Kunden als auch in unseren Projektbüros in Wien und Steyr mit den Kernkompetenzen in der Entwicklung und Konstruktion für Fahrzeuge, Interieur, Exterieur, Motor, Antriebsstrang, Elektrik & Elektronik uvm. Vom Design bis zur fertigungsgerechten Umsetzung der Entwicklung begleiten wir den Produktentstehungsprozess mit den neuesten Technologien. EK Design ist Teil von Segula Technologies – einem global agierenden Engineering-Konzern der zusätzlich zur Automobilindustrie auch in den Branchen Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt tätig ist und mittlerweile über 11.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgaben

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Fahrversuchen
  • Sicherstellung der Performance und Komfortziele
  • Steuerung von internen und externen Entwicklungspartnern
  • Termin und Kostenplanung
  • Verantwortung für die Funktionsentwicklung der Fahrdynamik
  • Funktionsentwicklung von Fahrkomfort und Vertikaldynamik
  • Abstimmung der Systeme im Fahrversuch
  • Applikation von passiven und geregelten Federungs-, Dämpfungs- Lenk und Achssystemen
  • Verfassen von Versuchsberichten
  • Flexibilität andere Themengebiete im Bereich Chassis zu übernehmen (z.B. Bremsen, Fahrwerkregelsysteme, Fahrerassistenzsysteme (ADAS), etc.)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (TU/FH) Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik
  • Spezifische Kenntnisse im Bereich Fahrwerktechnik und Fahrdynamik
  • Einschlägige Erfahrung in der Fahrzeugmesstechnik und in der Analyse und Interpretation von Fahrzeugmessdaten (Diadem)
  • Erfahrung bei der Beurteilung von Fahrzeugen (auch im Grenzbereich) von Vorteil
  • Erfahrung mit Fahrzeugerprobungen von Vorteil
  • Hohes Gesamtfahrzeugverständnis
  • Kenntnisse bezüglich der Stufen der Automatisierung eines Fahrzeugs
  • Kenntnisse bezüglich der grundlegenden Fahrerassistenzsysteme und der damit verbundenen Sensorik und Aktuatorik
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere MS Office
  • Spezifische SW-Kenntnisse wie Matlab , Canape, Diadem und Programmiererfahrung von Vorteil
  • Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Führerschein B, C, E
  • Sehr gute Englischkenntnisse und interkulturelles Einfühlungsvermögen
  • Hohe Reisebereitschaft

Wir bieten

Das Mindestgehalt beträgt € 3.300 brutto pro Monat (14 x p.a.). Bei entsprechender
Berufserfahrung und Qualifikation ist die Bereitschaft zu einer Überzahlung gegeben.