Logistikprozessplaner m/w (für unseren Kunden in Ilz/Lannach)

Graz (Österreich) 28.06.2018

Die EK Design GmbH Österreich ist ein wichtiger Partner der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Maschinenbauindustrie in Österreich. Wie auch die EK Design GmbH sind wir ein Systementwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei den Kunden als auch in unseren Projektbüros in Wien und Steyr mit den Kernkompetenzen in der Entwicklung und Konstruktion für Fahrzeuge, Interieur, Exterieur, Motor, Antriebsstrang, Elektrik & Elektronik uvm. Vom Design bis zur fertigungsgerechten Umsetzung der Entwicklung begleiten wir den Produktentstehungsprozess mit den neuesten Technologien. EK Design ist Teil von Segula Technologies – einem global agierenden Engineering-Konzern der zusätzlich zur Automobilindustrie auch in den Branchen Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt tätig ist und mittlerweile über 11.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgaben

  • Bewertung von bestehenden logistischen Konzepten von der Warenübernahme bis zur Bereitstellflächenplanung an der Produktionslinie und Rückführprozess Leergut im Zuge neuer Kundenprogramme sowie Entwicklung neuer Konzepte im Anlassfall unter Berücksichtigung von Lean Logistics Prinzipien und Prinzipien des TCO-Aspekts (Total Cost of Ownership).
  • Grob- und Detailplanung sowie Umsetzungsverantwortung der Logistikkonzepte inkl. Ermittlung und Detailierung der erforderlichen Ressourcen, Planung und Testing, Materialfluss und SAP
  • Abstimmung der Planungsergebnisse und Kontinuierliches Monitoring der Planungsfortschritte mit den Fachbereichen
  • Bewertung (=Prozesskostenrechnung) von bestehenden logistischen Konzepten im Serienprozess sowie Implementierung von Optimierungen im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung
  • Mitarbeit bei der Erstellung von neuen Angeboten bzw. Änderungspaketen unter Berücksichtigung der Kundenanforderungen
  • Projektleitung/Teilprojektleitung bei Optimierungsprojekten im Bereich Logistik

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene technische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Logistik oder Ähnliches (vorzugsweise FH oder TU, bei HTL Abgängern setzen wir einschlägige Berufserfahrung voraus)
  • Erste einschlägige Berufserfahrung im Bereich Logistikplanung/Materialflussplanung
  • Kenntnisse moderner Arbeits- sowie Managementsysteme der Automobilindustrie wünschenswert (Lean Logistics, MTM, Wertstromdesign, Six Sigma, Kaizen, etc.)
  • Fundierte Kenntnisse im ERP System SAP (WM, PP, SD)
  • Projektmanagementerfahrung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Umsetzungsstärke, Zielorientierung und Konsequenz sowie eine klare und wertschätzende Kommunikation
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Fähigkeit komplexe Prozesse einfach darzustellen und zu erklären
  • Moderate Dienstreisebereitschaft

Wir bieten

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 2.785,54 brutto pro Monat. Es besteht jedoch eine ausdrückliche Bereitschaft zu einer marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von der Qualifikation und Berufserfahrung.