Prozess- und SE-Planer für die Montage im Bereich Industrial Services m/w (für unseren Kunden in Graz)

Graz (Österreich) 14.05.2018

Die EK Design GmbH Österreich ist ein wichtiger Partner der Automobil-, Nutzfahrzeug-, Sonderfahrzeug- und Maschinenbauindustrie in Österreich. Wie auch die EK Design GmbH sind wir ein Systementwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei den Kunden als auch in unseren Projektbüros in Wien und Steyr mit den Kernkompetenzen in der Entwicklung und Konstruktion für Fahrzeuge, Interieur, Exterieur, Motor, Antriebsstrang, Elektrik & Elektronik uvm. Vom Design bis zur fertigungsgerechten Umsetzung der Entwicklung begleiten wir den Produktentstehungsprozess mit den neuesten Technologien. EK Design ist Teil von Segula Technologies – einem global agierenden Engineering-Konzern der zusätzlich zur Automobilindustrie auch in den Branchen Energie, Schiene, Schifffahrt und Luftfahrt tätig ist und mittlerweile über 11.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgaben

Ihr Fokus: Alles rund um das Thema Montage - Ihr Profil: Prozess- und Planungstalent. Unabhängig davon, ob Sie Berufserfahrung als Allrounder oder Spezialist, Sachbearbeiter oder Projektleiter, vorzugsweise im Bereich Automotive, mitbringen, sind Sie bei uns richtig! Der Bereich Industrial Services ist seit Jahren ein verlässlicher Partner für branchenunabhängige Planungs- und Beratungsdienstleistungen. Unser Kundenfeld befindet sich sowohl innerhalb als auch außerhalb unseres Unternehmens. Lokal am Standort Graz angesiedelt, bündelt Industrial Services das Know-How aus den unterschiedlichsten Bereichen wie etwa Produktion, Fertigungsplanung, Supply Chain Management, Facility Management und Quality Management.

  • Sie punkten mit Ihrem Know-how, wenn es sich um die Prozessplanung handelt. Mit Ihrer Erfahrung erstellen Sie erfolgreich Produktionskonzepte sowie Fertigungszeitanalysen.
  • Sie ermitteln Abtaktungen und planen den Prozessfluss zur Definition und Festlegung von Montagereihenfolgen.
  • Im Zuge der Produktenwicklung bewerten Sie nicht nur unsere Produktionskonzepte, sondern arbeiten auch aktiv an Änderungsumsetzungen mit.
  • Für Definitionen von Anlagen, Hilfs- und Montagevorrichtungen sowie für technische Lastenhefterstellung können Sie sich begeistern.
  • Sie nehmen eine aktive Rolle im Rahmen der Beschaffung von Produktionsmitteln und Vorrichtungen ein.   

Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung (HTL, FH, TU) mit technischem Schwerpunkt
  • Interesse für den Bereich Automotive mit idealerweise mehrjähriger Berufs- und Auslandserfahrung
  • MTM Ausbildung wünschenswert
  • Kenntnisse in MS Office
  • Hands-on-Mentalität
  • Teamplayer und Organisationstalent
  • Kommunikationsstärke – auch auf Englisch in Wort und Schrift
  • Hohe Reisebereitschaft

Wir bieten

Das kollektivvertraglich festgelegte Mindestgehalt bewegt sich je nach Ausbildung zwischen € 2.500,-- und € 3.200,-- brutto pro Monat (14 x p.a.). Abhängig von der spezifischen Berufserfahrung ist eine dementsprechende Bereitschaft zu einer Überzahlung vorhanden.