Basis-Software-Entwickler im eDrive Bereich (m/w/d), Vollzeit

Graz (Österreich) 06.11.2020

SEGULA Technologies ist ein führender, weltweit präsenter Engineering-Konzern, der die Wettbewerbsfähigkeit aller wichtigen Industriebranchen – Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Eisenbahn, Schifffahrt, Pharmazie und Öl und Gas – unterstützt. Mit unseren 140 Niederlassungen in mehr als 30 Ländern sind wir als Gruppe mit 12.000 kompetenten Beschäftigten stets in direktem Kontakt mit unseren Kunden. Als Firma, deren strategischer Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation liegt, realisieren wir von SEGULA Technologies umfangreiche Projekte, die von der Konzeption bis zur industriellen Anwendung und Produktion reichen. Wir von SEGULA Technologies Österreich sind als Entwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei unseren Kunden als auch in unseren Projektbüros tätig: Vom ersten Designentwurf bis zur serienreifen Entwicklung begleiten wir den Produktentwicklungsprozess mit Kernkompetenzen wie Design & Konzepte und Entwicklung & Konstruktion in den Bereichen Interieur, Exterieur, Motor, Antrieb, Chassis, Leichtbau, Licht & Sicht und Elektrik & Elektronik.

 

Aufgaben

  • Anforderungsanalyse und Software-Architektur Design für die Basissoftware von Steuergeräten
  • Integration der CAN, CAN-FD bzw. Flexray Kommunikation
  • Erweiterung und Anpassung der Schnittstellen zu anderen Software-Teilen
  • Implementierung von kundenspezifischen Softwareanteilen, sowie die Erstellung von Softwareauslieferpaketen für unsere Kunden
  • Spezifikation und Supplier-Monitoring für Software-Zukäufe
  • Parameterhandling mit AVL Creta im Rahmen von Kundenprojekten

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer FH oder TU der Fachrichtungen Telematik, Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik oder ähnlichem
  • Fundierte Kenntnisse der Programmiersprache C
  • Erfahrungen mit folgenden Tools von Vorteil: AVL Creta, µC Freescale Leopard bzw. Infineon Aurix und Autosar 3.x bzw. 4.x
  • Erste Kenntnisse hinsichtlich Entwicklungsprozessen im automotive Bereich (SPICE, ISO 26262) wünschenswert
  • Hohes Organisationsgeschick mit selbstständiger Arbeitsweise und hoher Problemlösungskompetenz
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten

Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach dem Kollektivvertrag der Fahrzeugindustrie beträgt für diese Position mindestens € 3.390,26 (14 x p.a.). Eine deutliche Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen möglich.