Entwicklungsingenieur/in OBD / technische Compliance (w/m/d), Vollzeit

Graz (Österreich) 09.10.2020

SEGULA Technologies ist ein führender, weltweit präsenter Engineering-Konzern, der die Wettbewerbsfähigkeit aller wichtigen Industriebranchen – Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Eisenbahn, Schifffahrt, Pharmazie und Öl und Gas – unterstützt. Mit unseren 140 Niederlassungen in mehr als 30 Ländern sind wir als Gruppe mit 12.000 kompetenten Beschäftigten stets in direktem Kontakt mit unseren Kunden. Als Firma, deren strategischer Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation liegt, realisieren wir von SEGULA Technologies umfangreiche Projekte, die von der Konzeption bis zur industriellen Anwendung und Produktion reichen. Wir von SEGULA Technologies Österreich sind als Entwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei unseren Kunden als auch in unseren Projektbüros tätig: Vom ersten Designentwurf bis zur serienreifen Entwicklung begleiten wir den Produktentwicklungsprozess mit Kernkompetenzen wie Design & Konzepte und Entwicklung & Konstruktion in den Bereichen Interieur, Exterieur, Motor, Antrieb, Chassis, Leichtbau, Licht & Sicht und Elektrik & Elektronik.

 

Aufgaben

  • Unterstützung in den Bereichen Triebstrang, Fahrwerk, E/E bei der OBD-Entwicklung (OBD-Relevanzbewertung, Zulassung, etc.)
  • Abstimmung aktueller und zukünftiger OBD-Themen mit (Daimler-) internen Fachbereichen
  • Analyse und Bewertung bereits vorhandener Spezifikationen, Standards, Richtlinien und externe Rahmenbedingungen hinsichtlich OBD-relevanten Inhalten
  • Überprüfung der Umsetzung von OBD-Vorgaben in den Projekten im Hinblick auf die Compliance-Richtlinien sowie auf Behördeninteraktionen während des Entwicklungsprozesses
  • Unterstützung der Fachbereiche bei Auslegungsfragen sowie in der Vorbereitung auf Interaktionen mit Zulassungs- bzw. Emissionsbehörden

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (FH/TU) im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik oder technische Informatik Verständnis der Entwicklungsprozesse im Automotive-Bereich
  • Erste Erfahrung im Bereich der OBD Entwicklung und Dokumentation
  • Erfahrung in der Projektsteuerung/-koordination
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Lösungsorientierte, analytische und selbstständige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Integrations- und Konfliktlösungskompetenz

Wir bieten

Das kollektivvertraglich festgelegte Mindestgehalt liegt bei  € 3.000,- brutto pro Monat (14 x p.a.). Abhängig von Ihrer Ausbildung und spezifischen Berufserfahrung ist eine dementsprechende Bereitschaft zu einer Überzahlung vorhanden!