Lead Engineer Software-Entwicklung (m/w/d), Vollzeit

Wien (Österreich) 02.09.2020

SEGULA Technologies ist ein führender, weltweit präsenter Engineering-Konzern, der die Wettbewerbsfähigkeit aller wichtigen Industriebranchen – Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Eisenbahn, Schifffahrt, Pharmazie und Öl und Gas – unterstützt. Mit unseren 140 Niederlassungen in mehr als 30 Ländern sind wir als Gruppe mit 12.000 kompetenten Beschäftigten stets in direktem Kontakt mit unseren Kunden. Als Firma, deren strategischer Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation liegt, realisieren wir von SEGULA Technologies umfangreiche Projekte, die von der Konzeption bis zur industriellen Anwendung und Produktion reichen. Wir von SEGULA Technologies Österreich sind als Entwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei unseren Kunden als auch in unseren Projektbüros tätig: Vom ersten Designentwurf bis zur serienreifen Entwicklung begleiten wir den Produktentwicklungsprozess mit Kernkompetenzen wie Design & Konzepte und Entwicklung & Konstruktion in den Bereichen Interieur, Exterieur, Motor, Antrieb, Chassis, Leichtbau, Licht & Sicht und Elektrik & Elektronik.

 

Aufgaben

  • Technischer Ansprechpartner und fachlicher Vertreter für einen Teilbereich der Funktions- und/oder Basis-Softwareentwicklung in einem Projekt (gegenüber Projektleiter, Linien-Vorgesetzte und technische Ansprechpartner aus anderen Bereichen)
  • Fachliche Anleitung von EntwicklerInnen aus dem Software-Projekt-Team
  • Enge Abstimmung mit dem Software-Projektleiter im jeweiligen Projekt, welcher für Termin-, Kosten- und Ressourcenplanung sowie Leitung der Projektteams verantwortlich ist
  • Erstellung von technischen Statusberichten 
  • Proaktive Mitarbeit in der Software-Entwicklung und Übernahme von Aufgaben, wie z.B.:Funktionsanalyse und –entwicklung
  • Entwicklung von Regelungsalgorithmen für elektrische Antriebe bzw. hardwarenaher Embedded Software Komponenten (z.B. Treiber)
  • Softwareerstellung in Matlab/Simulink/Stateflow und/oder C
  • Entwicklertests (Simulationsumgebung, HiL, Prüfstand)
  • Zusammenarbeit mit internationalen Entwicklungs- und Testteams

Anforderungen

  • Abschluss eines technischen Studiums (FH/TU) mit den Schwerpunkten Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik o.ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Softwareentwicklung von Embedded Systemen
  • Verständnis für Anforderungen der Automobiltechnik und einschlägiger Normen wie SPICE 3.0 und die ISO-26262-6 von Vorteil
  • AUTOSAR Kenntnisse von Vorteil
  • Kommunikationsstärke in Deutsch und Englisch sind ein Muss
  • Gelegentliche Dienstreisebereitschaft im Ausmaß von 10% (Basis Kalenderjahr) global

Wir bieten

Das Bruttomonatsgehalt für 38,5 Stunden nach dem Kollektivvertrag der Fahrzeugindustrie beträgt für diese Position mindestens € 3.390.26 (14 x p.a.). Eine Überzahlung ist jedoch aufgrund von entsprechenden Erfahrungen und Qualifikationen gelebte Praxis.