Mitarbeiter Massemanagement m/w/d

Mechanik Wien (Österreich) 26.01.2020

SEGULA Technologies ist ein führender, weltweit präsenter Engineering-Konzern, der die Wettbewerbsfähigkeit aller wichtigen Industriebranchen – Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Eisenbahn, Schifffahrt, Pharmazie und Öl und Gas – unterstützt. Mit unseren 140 Niederlassungen in mehr als 30 Ländern sind wir als Gruppe mit 12.000 kompetenten Beschäftigten stets in direktem Kontakt mit unseren Kunden. Als Firma, deren strategischer Schwerpunkt auf dem Bereich Innovation liegt, realisieren wir von SEGULA Technologies umfangreiche Projekte, die von der Konzeption bis zur industriellen Anwendung und Produktion reichen. Wir von SEGULA Technologies Österreich sind als Entwicklungsdienstleister sowohl vor Ort bei unseren Kunden als auch in unseren Projektbüros tätig: Vom ersten Designentwurf bis zur serienreifen Entwicklung begleiten wir den Produktentwicklungsprozess mit Kernkompetenzen wie Design & Konzepte und Entwicklung & Konstruktion in den Bereichen Interieur, Exterieur, Motor, Antrieb, Chassis, Leichtbau, Licht & Sicht und Elektrik & Elektronik.

 

Aufgaben

Für einen namhaften Schienenfahrzeugs-Hersteller suchen wir Unterstützung im Bereich Massenmanagement:

  • Zielsetzung der Stelle ist die Betreuung des Themas Masse, sowohl von theoretischer Seite (Prognosen, Lastenhefte, Vorgaben, Clause by Clause, …) als auch praktischer Seite (Verwiegungen,…) an Schienenfahrzeugen
  • Verifikation der Einsetzbarkeit potentieller Fahrzeugkonfiguration aus massetechnischer Sicht in der (Pre-)Bid-Phase
  • Ableitung von Massevorgaben für Baugruppen/Komponenten zur Einhaltung der fahrzeugbezogenen Massegrenzwert
  • Durchführung laufender Masseverfolgung in der Projektphase mittels bestehender Tools (kommerzielles Tool, welches speziell für leichte Schienenfahrzeuge entwickelt wurde; Nutzung von SAP als Dateninput, makroprogrammierte xls-Files zur Datenverarbeitung)
  • Laufender Abgleich aktueller Massedaten (inkl. Plausibilitätsprüfungen) mit technischen und vertraglichen Grenzwerten
  • Definition der zu wiegenden Komponenten
  • Mitarbeit an und laufende Verbesserung der Prozesse zum Thema Massemanagement
  • Weiterentwicklung von Tools im Bereich Massemanagement
  • Dokumentation der o.a. Tätigkeiten
  • Unterstützung anderer Abteilungen in der Bidphase, Designphase, Inbetriebnahme und Customer Support-Phase betreffend das o.a. Aufgabengebietes
  • Bewertung und Kommentierung von Lastenheften für den angeführten Tätigkeitsbereich
  • Mitarbeit bei der Erhebung und Umsetzung von Masseeinsparpotentialen
  • Konzerninterner Ansprechpartner für den Bereich Massemanagement

Anforderungen

  • Technische Ausbildung
  • Kenntnisse des Maschinenbaus bzw. Fahrzeugbaus
  • MS-Office
  • SAP
  • Weight Management-Tool (nach Schulung)
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit, gewissenhafte Arbeitsausführung

Wir bieten

Wir bieten ein marktkonformes Bruttojahresgehalt ab € 30.000,00 Euro, wobei je nach konkreter Qualifikation die Bereitschaft zur Überzahlung bzw. einer entsprechend höheren Einstufung im KV für Metallgewerbe besteht.